Lieblingsrezepte unserer Schmaus Köche #2

Hier stellen wir euch die Lieblingsrezepte unserer Schmaus Köche vor. Hannah wohnt in Köln und ist Schmaus Köchin der ersten Stunde. Ihren Lieblingsschmaus und viele andere leckere Gerichte könnt ihr von Hannah ab sofort mit der Schmaus App abholen.

Das Lieblingsrezept von Schmaus Köchin Hannah

Hey, ich bin Hannah!
Schon als kleines Kind habe ich immer auf der Küchenanrichte gesessen und zugeschaut, wenn meine Mutter die tollsten Gerichte gekocht oder gebacken hat. Durch sie habe ich meine Leidenschaft zum Kochen entdeckt – egal ob vegetarisch, orientalisch, mediterran oder asiatisch – ich probiere alles aus!

Hannah Hees scharf

 

Das Rezept für das indische Auberginen-Curry habe ich beim Durchstöbern diverser Zeitschriften entdeckt. Da ich gerne orientalische Rezepte ausprobiere und das Curry sehr einfach ist, habe ich mal drauf los gekocht und fand das Curry so lecker, dass ich es seitdem regelmäßig koche.

Und das Schönste ist: Man kann es auch nach Belieben abwandeln oder verschiedene Beilagen dazu servieren! Ich hoffe euch schmeckt es genauso gut wie mir!

Zutaten für 4 Personen

🍛 2 große Auberginen, in Stücke geschnitten

🍛 1 große Zwiebel, gehackt

🍛 1 grüne Chilischote (oder einfach Chiliflocken)

🍛 1 Stück Ingwer (ca. 5cm), geschält und fein gehackt

🍛 2 – 4 Knoblauchzehen, fein gehackt

🍛 300g Kirschtomaten, frisch oder aus der Dose

🍛 2 TL Salz

🍛 1 TL gemahlener Kurkuma

🍛 2 TL gemahlener Kreuzkümmel

🍛 2 TL gemahlener Koriander

🍛 2 EL Tomatenmark

🍛 1 TL Zucker oder Agavendicksaft

🍛 Öl zum Anbraten

Anleitung

1. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln glasig anbraten. Dann Chili, Ingwer und Knoblauch hinzufügen und unter Rühren anbraten. Tomaten hinzufügen etwa 10 Minuten garen, bis diese weich sind.

2. Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander, Tomatenmark und Zucker dazugeben. Ca. 150 ml Wasser und die Auberginenstücke hinzufügen.

3. Das Ganze 20-30 Min. köcheln lassen, bis die Auberginen zerfallen. Mit Salz und Gewürzen abschmecken, je nach Belieben.

4. Dazu schmeckt hervorragend Joghurt und frischer Koriander. Als Beilage kann man Reis, Naan-Brot oder Kartoffeln servieren.

5. Wer es mag: Das Rezept lässt sich auch mit Hackfleisch zubereiten. Dazu das Hackfleisch einfach mit den Zwiebeln anbraten. Der Rest wie im Rezept.

Guten Appetit! 🧡

schmaus.community

Eine Antwort auf „Lieblingsrezepte unserer Schmaus Köche #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s